Funk the System

Funk The System ist ein Hip Hop Kultur-Fest für Künstler und Liebhaber des Hip Hop, das Jährlich in München stattfindet.

Im Vordergrund steht, dass alle Künstler und Interessierte, in jeder Altersgruppe und jeder Gesellschaftsschicht eingeladen sind sich vom Geist der Veranstaltung,

in eine Welt fallen zu lassen in der die Kreativität  Grenzenlos ist.

Tänzer, Sänger, Rapper, DJ´s, Dichter, Graffiti Künstler, Maler und andere Hip Hop-Künstler aus der ganzen Welt kommen zusammen.

Hier wird man vom wahren Hip Hop Charakter überwältigt, alle feiern, leben ihre Leidenschaft aus und stellen ihr Können zur Schau.

Wer Hip Hop in seiner Authentischen Form erleben will, ist hier genau Richtig!

Miguel T. Sozinho

CEO & Founder

 

NEXT EVENT

10th – 12th November

Funk the System 2017

————————–—–FUNK THE SYSTEM——————–———–

3 DAYS PURE HIP HOP CULTURE


WORKSHOPS
MC BATTLES
STREETART
SOULFOOD
POETRY
PARTY
DANCE BATTLES 2vs2
(hiphop,breaking,locking,popping,top rock,house)

REGISTRAGION: For All Artists

events@streetlove-hiphop.de (only 24. Oct. – 07. Nov. )

!!!!!!!!!!!!!!more information is coming!!!!!!!!!!!!!!!!

DJ`s

DJ Fayme ( Streetlove, Juste Debout)
DJ Crash (Fusion Art)
DJ Puuu (CZ)
DJ F-oNe (Streetlife)
DJ Mophonk (Jammix Crew)

More info´s are coming

391564_466169536734748_168499765_n
Was gibt es bei Funk the System?

Dance Battles:

Aus der Ganzen Welten reisen schon am Tag der Pre-Selction ( Freitag/Vorausscheidung ) mehrere Hundert Tänzer ein um sich für die Battles (Tanzwettbewerb)

in den  verschiedenen Hip Hop-Tanzbereichen ( Hip Hop, Popping, Locking, Breakin, House , Top Rocking) zu Qualifizieren.

Aus jedem Bereich Qualifizieret sich ein bestimmter Anteil der Teilgenommen Tänzer und diese dürfen sich beim Main Event( Samstag ) um jeweils den ersten Platz ihrer Kategorie tanzen.

Aus jeder Kategorie geht ein Gewinner hervor, welcher Geld- Sachpreise und Kunstaufträge von den Sponsoren und Partner der Veranstaltung als Prämie erhält.

Zudem werden die Künstler durch Veröffentlichung in den Medien und weitere Streetlove Events aktiv mit eingebunden gefördert und an andere Events weitervermittelt.

Bewertet werden die Battles von professionellen und in der Hip-Hop Szene international geschätzten Jury und Titelverteidigern, den sogenannten ( Judges & Champs ).

Die Jurymitglieder werden aus der ganzen Welt Eingeladen und sind immer Neutral und handeln Unparteiisch.

Es Lohnt sich mitzumachen!!!

Live Musik/Rap:

Funk The System lädt immer auch Künstler ein die Live Performen. Seien Nationale oder Internationale Musiker, hiermit wird auf jeden Fall dafür das Festival – Charakter nochmal gefestigt.

Und auch hier heißt es mit Tanzen oder einfach genießen.

Kulinarisches:

Funk The System soll für jeden Besucher wie ein Wunderschöner Urlaub sein, bei dem alle Sinne völlig Verwöhnt werden.

Und natürlich gehört zu einem Unvergesslichen Trip auch die totale Versöhnung der Geschmacksnerven.

Beim Essen – Stand gibt es verschiedene Speisen und Getränke um der ganzen Veranstaltung ein gutes ´´Bauchgefühl´´zu geben.

Kunstausstellung:

Hip Hop Street Art ist ein muss für Funk The System. Hier hat der Besucher die Möglichkeit die Arbeit vieler Nationaler und Internationaler Hip Hop Künstler,

im Bereich Graffiti und andere ähnlicher Bereiche

zu begutachten, zu reservieren und auch vor ort direkt zu kaufen oder vorzubestellen.

Poetry Slam:

Poetry Slam, ist seit langer Zeit ein Wichtiger Bereich in der Hip Hop Szene, viele der US-Amerikanischen Rap Künstler hat man schon in der sogenannten ´´Def Jam poetry´´ performen gesehen.

Ein Poetry Slam ist ein Dichter oder auch Literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden.

Ausschlaggebend ist dabei, dass der Textvortrag durch die bewusste Selbstinszenierung des Vortragenden ergänzt wird.

Der Sieger wird vom Publikum durch Applaus gekürt.

Die Veranstaltungsform entstand 1986 in Chicago und verbreitete erst rasch in der USA, dann in den 1990er Jahren weltweit.

Die deutschsprachige Slam-Szene gilt nach der englischsprachigen als die zweitgrößte der Welt.

Party:

Um das Rahmenprogramm herum, das heißt vor, zwischen und machen den Programmpunkten, während z.B. die Künstler sich für ihren Auftritt vorbeireiten,

legen die Dj´s ihre besten Party Lieder auf damit auch die Zuschauer die Tanzflächen stürmen können und das Tanzbein zu schwingen.

Und nach der Veranstaltung trifft man sich nochmal zur Entspannung auf der ´´Afterparty´´ wo dann auch die teilnehmenden Künstler, die Show Acts, alle Zuschauer die lust haben und auch

das Ganze Organisationsteam sich trifft und feiert!

Da lernt man jeden noch näher kennen und alle haben Spaß miteinander

Live Shows:

Hip Hop hat viele Facetten, mit der Live Show Performance schafft es jedes mal aufs neue, die Zuschauer zu Überraschen.

Mal ist es eine Tanz, eine etwas andere Musikshow, Akrobatik Show und manchmal ein bisschen von allem.

Workshops:

In den Kunstbereichen Tanz, Rap, Dj, Graffiti, geben die eingeladenen Künstler und Weltweiten Lehrenden Dozenten jeweils  Workshops in ihren Spezialbereichen.

In den verschiedenen Workshops vermitteln die Künstler/Dozenten ihr ganzes Praktisches und Theoretisches Wissen und helfen rundum das Thema ´´Leben als Hip Hop – Künstler´´.

Ob nun Interessierter Besucher oder selbst Küntler, jeder ist eingeladen und kann davon profitieren.